Die Labormedizin analysiert hauptsächlich Blut und Harn, daneben aber auch noch viele andere Körperflüssigkeiten. Aus den verschiedensten Zellen und anderen geformten Inhaltsstoffen sowie aus den darin gelösten Substanzen kann man auf Störungen einzelner Organsysteme wie auch auf generalisierte Erkrankungen schließen.

Der Mensch ist ein sehr komplexes System aus einer verwirrenden Vielfalt tausender Stoffwechselvorgänge. Wohl aufgrund der genetischen Vielfältigkeit aller Menschen laufen diese Stoffwechselvorgänge auch bei “gesunden” Personen immer mit geringfügigen Unterschieden ab.

An Stelle des unscharfen Begriffs “Normalbereich” ist international der Ausdruck “Referenzbereich” getreten.
Vielfach werden nicht nur unterschiedliche Referenzbereiche für Männer (M) und Frauen (W) angegeben, sondern auch für Kinder nach diversen Altersgruppen aufgeschlüsselt. Die zunehmende Bedeutung der Altersforschung (“Geriatrie”) hat darüber hinaus dazu geführt, dass es für etliche Analysen auch spezielle Werte für alte Menschen gibt.

Sprechzeiten

Mo
8:30-11:00 16:00-20:00 
Di 8:30-11:00 16:00-18:00
Mi     
Do 8:30-11:00  
Fr 8:30-11:00  

  Sondersprechstunde
(Montags ab 18:00 Uhr nur für Berufstätige)

Kontakt

Dr. med. Ralph E. Mertens
Facharzt für Allgemeinmedizin

Bismarckstr. 54
D-10627 Berlin
Tel.: +49 30 3412167

Kontakt

Nicht "Cogito ergo sum", sondern "ich nehme wahr, dass ich denke, daher bin ich"

(Ernst von Glaserfeld)